Zu Tisch, bitte! – mit Eibhlín de Barra

Eibhlín de Barra ist Leiterin von „Young at Art“. „Young at Art“ ist eine belfaster Initiative für kulturelle Bildung, die für ca. 50.000 Kinder und Erwachsene pro Jahr Workshops, Weiterbildungen und Aufführungen verschiedener künstlerischer Disziplinen anbieten. Einmal im Jahr veranstaltet „Young at Art“ das größte Kunst- und Kulturfestival für Kinder und Jugendliche in Nordirland.

Wir sprachen mit ihr über ihre Arbeit, das Festival und „typisch“ deutsche Käsespätzle.

→ weiterlesen

FAQ Arbeitsgespräch „Diversität und Qualifizierung“

© Bettina Engel-Albustin

Seit WESTWIND 2016 gibt es eine Arbeitsgruppe Transkultur des Arbeitskreises Kinder- und Jugendtheater NRW, die sich zweimonatlich trifft, um über den Umgang mit Diversität und Transkultur im Kinder- und Jugendtheater zu diskutieren. Die Arbeitsgruppe lädt Impulsgeber*innen ein, die Projekte, Initiativen und Fortbildungsangebote im Bereich Transkulturelle Kulturarbeit vorstellen.

→ weiterlesen

Puppets, Tears and Puppeteers

© Bettina Engel-Albustin

Der Schritt über die Türschwelle des Pulverhauses in Moers katapultiert das Publikum in ein fantastisches Gauklermärchen. Der kleine Spielort, der nur etwa zwanzig Zuschauer*innen Platz bietet, verwandelt sich in eine Mischung aus Wohnzimmer, Labor und Krämerladen. Man stolpert hinein in die Welt des Familienunternehmens „Sonderlich und Söhne“.→ weiterlesen

One Moment in Time oder: GIF it away!

Freitag 23. Juni, 36°, ganz Moers ist im Schwimmbad … Ganz Moers? Nein! Ein von unbeugsamen Theatermacher*innen bevölkertes Schlosstheater hört nicht auf das 33. WESTWIND Festival zu feiern. Lieder werden gesungen, Sekt wird getrunken, Dank wird ausgesprochen. Die Jurys tagten bis zur letzten Minute, aber dann, schlussendlich werden doch die Preise vergeben.

→ weiterlesen