FAQ Arbeitsgespräch „Diversität und Qualifizierung“

© Bettina Engel-Albustin

Seit WESTWIND 2016 gibt es eine Arbeitsgruppe Transkultur des Arbeitskreises Kinder- und Jugendtheater NRW, die sich zweimonatlich trifft, um über den Umgang mit Diversität und Transkultur im Kinder- und Jugendtheater zu diskutieren. Die Arbeitsgruppe lädt Impulsgeber*innen ein, die Projekte, Initiativen und Fortbildungsangebote im Bereich Transkulturelle Kulturarbeit vorstellen.

→ weiterlesen

One Moment in Time oder: GIF it away!

Freitag 23. Juni, 36°, ganz Moers ist im Schwimmbad … Ganz Moers? Nein! Ein von unbeugsamen Theatermacher*innen bevölkertes Schlosstheater hört nicht auf das 33. WESTWIND Festival zu feiern. Lieder werden gesunden, Sekt wird getrunken, Dank wird ausgesprochen. Die Jurys tagten bis zur letzten Minute, aber dann, schlussendlich werden doch die Preise vergeben.

→ weiterlesen

Was tun für eine offene Gesellschaft?

Am Dienstagabend debattierte Westwind: Was für eine Gesellschaft wollen wir sein?
Wie öffnen wir uns anderen?
Wen laden wir ein an unserer Gesellschaft teilzuhaben und wie lässt sich diese Teilhabe gleichberechtig gestalten?

Zur Debatte im Mini-Amphitheater auf dem Gelände des Gymnasiums in den Filder Belden trafen sich nicht nur Theaterleute, sondern auch Menschen, die sich auf unterschiedlichste Weisen für eine offene Gesellschaft stark machen. Wir haben sie nochmal gefragt: Was macht für dich eine offene Gesellschaft aus?

→ weiterlesen

Zu Tisch, bitte! – mit Eivind Haugland

Eivin Haugland ist Dramaturg und Kritiker für Kinder- und Jugendtheater, ab der Spielzeit 2017/18 im Theater Konstanz. Seit 2014 ist er Vorsitzender der ASSITEJ Norwegen.

Bei mitgebrachtem Mittagstisch sprachen wir mit ihm über die Ausbildungsgänge der deutschsprachigen Theaterwelt und die Vorzüge von Festivals, die nicht „Showcase-Festivals“ sind.

→ weiterlesen